Archive for the ‘climate-farming’ Category


(Deutsch) Waldgärten zur Schließung der globalen Kohlenstoffkreisläufe
By Hans-Peter Schmidt, Bishnu Hari Pandit und Claudia Kammann

(Deutsch) Nüsse, Mango, Bananen, Limonen, Seide aus Maulbeerblättern, essentielle Öle, Bauholz, Tierfutter, Parfüm aus Baumblüten, Mulchmaterial und Pflanzenkohle – die Produkte aus Waldgärten sind vielfältig und haben hohes Wertschöpfungspotential. Doch nur die wenigsten Bauernfamilien in den Tropen können sich die Investition für die Anlage solch produktiver Ökosysteme leisten. Durch die ...

(Deutsch) Biodünger schlägt Chemie – Eine Chance für Teebauern im Himalaya
By Hans-Peter Schmidt


(Deutsch) In der Erde kochen und Schwarzerde herstellen
By Haiko Pieplow

(Deutsch) Archäologen haben im mittleren und nördlichen Europa unzählige Gruben aus der jüngeren Bronze- und Eisenzeit gefunden, die durch massive Kohleablagerungen gekennzeichnet sind. Es könnte sein, dass die Gruben ähnlich den Erd-Kon-Tikis zur Herstellung von Pflanzenkohle genutzt wurden. Es könnten aber auch Gargruben gewesen sein, in denen man ohne Metalltöpfe ...

(Deutsch) Wurzelapplikation von Pflanzenkohle – hohe Ertragssteigerung mit wenig Pflanzenkohle
By Hans-Peter Schmidt

(Deutsch) Für den Einsatz in der Landwirtschaft ist Pflanzenkohle insbesondere als ein Trägermittel für Nährstoffe zu verstehen. Sie muss vor ihrem Einsatz im Boden zunächst mit (organischen) Nährstoffen aufgeladen werden. Damit die Pflanzen aber maximal von der angereicherten Pflanzenkohle profitieren, muss sie dahin appliziert werden, wo die Wurzeln die Nährstoffe ...

(Deutsch) Der Einsatz von Pflanzenkohle in der Tierfütterung
By Hans-Peter Schmidt, Achim Gerlach, Henning Gerlach, Claudia Kammann

(Deutsch) Pflanzenkohle wird seit vielen Jahrhunderten in der akuten Behandlung von Tieren eingesetzt. In den letzten Jahren wird Pflanzenkohle nun vermehrt auch als regelmäßiger Futterzusatz verabreicht. Die Tierhalter versprechen sich einerseits die Verbesserung der Tiergesundheit und der Produktivität und andererseits die Schließung der Nährstoffkreisläufe, da die Pflanzenkohle während der Verdauung ...

(Deutsch) Waldgärten, Lehmhäuser und Klima-Abo für Nepal
By Hans-Peter Schmidt

(Deutsch) Mit einem monatlichen Klima-Abo von 27 Euro pro Person könnte Deutschland klimaneutral werden. Wie das möglich wäre, haben wir nach dem Erdbeben in Nepal mit der Anlage von Waldgärten zu demonstrieren begonnen. Auch haben wir in mehreren Dörfern erdbebensichere Rundhäuser mit lokalen Materialien und lokalen Arbeitern gebaut. Und wir ...

(Deutsch) Seide tragen, Maulbeerbäume pflanzen
By Gunter Pauli und Haiko Pieplow

(Deutsch) 8000 Jahre lang galt fast überall auf der Welt die Fruchtbarkeit der Böden als Gabe der Götter. In China aber war es die Pflicht der Bauern, Fürsten und Beamten, die Bodenfruchtbarkeit zu schützen und zu fördern. Nur so gelang es, im am dichtesten besiedelten Land über tausende Generationen ...

Kon-Tiki – the democratization of biochar production
By Hans-Peter Schmidt und Paul Taylor

A simple but ingenious invention finally allows each farmer and gardener, everywhere in the world, to produce for themselves a sufficient quantity of high quality biochar. With reasonable investment and some know-how of the charmaker’s craft, farmers can produce in one afternoon a cubic meter of high quality biochar. This ...

55 Uses of Biochar
By Hans-Peter Schmidt

Initially only used in agriculture, the range of uses for biochar now covers a wide range of different fields, giving this plant-based raw material the chance to make the most of its positive properties. Wherever biochar is specifically used even for industrial purposes, the carbon taken from the atmosphere in ...

(Deutsch) Pflanzenkohle in den Zeiten der Cholera
By Kathleen Draper

(Deutsch) Mit dem Beginn der Regenzeit wächst im zerstörten Nepal nun die Gefahr von Cholera. Der Einsatz von Pflanzenkohle und die Verwendung der Kon-Tiki Meiler könnten auf vielfältige Weise helfen, die Verbreitung der Krankheit einzudämmen.

(Deutsch) Kaskadennutzung von Pflanzenkohle in der Tierhaltung (Teil 1: Einstreu)
By Hans-Peter Schmidt

(Deutsch) Derzeit wird in Europa rund 90% der Pflanzenkohle zunächst in der Tierhaltung und erst dann als Bodenverbesserungsmittel eingesetzt. Anders als auf dem Acker ist im Stall der Nutzen der Pflanzenkohle schon nach einigen Tagen spürbar. In der Einstreu lädt sie sich mit Nährstoffen auf, reichert sich mit funktionalen Gruppen ...

(Deutsch) Wälder in der Wüste pflanzen
By Hans-Peter Schmidt

(Deutsch) Würden in der Sahara und der australischen Wüste wieder Wälder wachsen, könnte jedes Jahr soviel CO2 aus der Atmosphäre entzogen werden, wie die Menschheit derzeit durch ihren Lebensstil verursacht. Neue Klimamodelle zeigen, dass die Pflanzung und nachhaltige Bewirtschaftung von Wäldern in den meeresnahen Wüsten eine der wirkungsvollsten Maßnahmen gegen ...

The use of biochar in cattle farming
By Achim Gerlach and Hans-Peter Schmidt

90% of the biochar produced in Europe is used in livestock farming. Whether mixed with feed, added to litter or used in the treatment of slurry, the positive effect of biochar very quickly becomes apparent. The health - and consequently the well-being - of the livestock improve within just a ...

Biochar in poultry farming
By Henning Gerlach und Hans-Peter Schmidt

The poultry industry is struggling more and more with livestock disease. Often this can be traced back to microbial pathogens and ammonia in the litter. The addition of highly porous biochar can serve to reduce toxic ammonia pollution in the coops and regulate the moisture level of the litter. The ...

Terra Preta – Model of a Cultural Technique
By Hans-Peter Schmidt

The secret of Terra Preta lies not solely in its use of biochar, but rather in a societal system that has internalized the importance of closed nutrient cycles in nature. Only by means of conscious recycling of all accumulating waste matter could the otherwise nutrient poor tropical soils allow for ...

The use of biochar as building material – cities as carbon sinks
By Hans-Peter Schmidt

Biochar, a highly porous material produced from plant waste, is mostly used in agriculture as a soil conditioner, in livestock farming as a feed supplement, and in metalworking as a reducing agent. It can also be used for cleaning "grey water", as an absorber in sports clothing, in batteries and ...

Biochar Paper – elevating biochar from novelty to ubiquity
By Kathleen Draper and Hans-Peter Schmidt

Pack your fruits and vegetables in a biochar box, double their shelf life then compost the boxes with the leftovers and make Terra Preta in your backyard. Biochar paper and cardboard might become the most influential invention to mitigate climate change while reducing organic residues sent to landfills.

(Deutsch) World CharDay 2016
By Hans-Peter Schmidt

(Deutsch) Zur Sommersonnenwende feiert die internationale Biochar-Gemeinde erneut den World CharDay. Weltweit sind Landwirte, Gärtner, Schulen, Universitäten und Firmen eingeladen, zwischen 18. und 26. Juni so viel Pflanzenkohle wie möglich herzustellen und damit ein Zeichen dafür zu setzen, welche bedeutenden Auswirkungen die Bindung von pflanzlichem Kohlenstoff für den Kampf gegen ...

(Deutsch) World CHARday 2015 – Report
By Kathleen Draper und Maddie Brown

(Deutsch) Die Welt wird eine andere sein, wenn Pflanzenkohle Teil des Alltags geworden sein wird. Der erste World CHARday war ein kleiner Schritt dahin. Er wird ein Maßband sein, wenn wir uns in zehn Jahren zurückwenden und schauen, wie alles angefangen hat. Täglich erreichen uns noch Bilder aus aller Welt ...

Justus von Liebig and the Birth of Modern Biochar
By Kelpie Wilson

Biochar is one of the oldest soil amendments in the history of agriculture. However, with the advent of modern agro-chemistry, the agronomic value of biochar got rapidly into oblivion. Only lately, when biochar got into focus as climate mitigation strategy, it’s function as soil amendment and nutrient carrier was rediscovered. ...

Biochar – a key technology for the planet
By Hans-Peter Schmidt

The current imbalance in the world's carbon and nitrogen cycle is not just the main cause of climate change, but also a direct threat to ecosystems through eutrophication, desertification and a decline in biodiversity. Re-balancing through regularly recycling organic material with its carbon, nitrogen and phosphor content is needed. Biochar ...

Treating liquid manure with biochar
By Hans-Peter Schmidt

One of our oldest preconceptions is that a cowshed inevitably stinks. But the pungent odour of liquid manure is first and foremost the sign of a microbial decomposition process that has gone out of control. That which stinks to high heaven is not only an offence to delicate citizens’ noses ...

(Deutsch) Terra Preta im Alltag: Erfahrungen aus Südkorea
By Haiko Pieplow

(Deutsch) In Südkorea hat sich trotz des rasanten industriellen Aufschwungs die Jahrtausende alte Tradition der Nutzung von Pflanzenkohle erhalten. Anders als in der westlichen Forschung liegt das Augenmerk aber nicht auf der inerten Kohle, sondern auf ihrer Einbindung in biologische Prozesse. Gerade in der Verbindung mit der reichen Kultur des ...

(Deutsch) Biogas durch Klimafarming nachhaltig produzieren
By Hans-Peter Schmidt

(Deutsch) Die Verstromung von Biogas aus Maismonokulturen weist eine erbärmliche Klimabilanz und vor allem eine katastrophale Ökobilanz auf. Wirtschaftlich rechnet sich die Vermaisung der Landschaft nur durch eine verirrte Subventionspolitik. Trotzdem wird die Energie- und Rohstoffgewinnung aus Biomasse eine Schlüsselrolle für die bevorstehende Energie-, Rohstoff-, Nahrungsmittel- und Umweltkrise spielen müssen. ...

Switzerland: the first European country to officially approve biochar
By Hans-Peter Schmidt

Switzerland has become the first country in Europe to officially approve the use of certified biochar in agriculture, with the Federal Ministry of Agriculture issuing its approval on 23 April 2013. In it, the Ithaka Institute is given responsibility for controlling biochar quality and the sustainability of its production.